Dein Traum wird wahr



Lange schon trägst du deinen Traum in dir und in vielen Nächten hast du ihn schon geträumt und in deinen Gedanken schon zig mal durchlebt.
Du bist manchmal so intensive in ihn versunken das deine Hände unbemerkt von dir dein Glied streichelten deinen Schwanz umfassten und mit zuerst langsamen Bewegungen die immer schneller werden dich so stimulierten das es dir kam ..

Danach warst du immer ein wenig erleichtert und entspannt und am Morgen merktest du das deine Decke wieder mal klebrig war und traurig gingst du ins Bad unter die Dusche.
Wann begegnest du der Frau die weiß was du in der Erotik willst? Gibt es sie wirklich? Wo? Und wirst du sie auch finden? Diese Gedanken quälen dich immer mehr, die Luft in deiner Ehe ist schon lange draußen, aus Bequemlichkeit und weil es sich gehört, bist du noch mit ihr zusammen, aber im Bett ist schon lange nichts mehr drin für dich. Sie hat dich nie verstanden.
Und am Abend wieder, dass selbe Spiel, lange arbeiten damit sie schon schläft.
Hin und wieder leistest du dir einen Luxus und gehst in der Stadt in ein Bordell.
Die ganze Atmosphäre und die Frauen, das reizt dich, wie gerne würdest du mit einem dieser Männer tauschen. Wie gerne würdest du von einer der Lover sein, auf sie zu Hause warten wenn sie heim kommt in der Früh.
Im Bett auf sie wartend, ihr das erotisch aufreizende Gewand vom Leibe zerren und sie küssen und dabei den verfickten Duft in dich aufziehen.
Deine Finger würden gierig die Schamlippen spreizen und deine Zunge würde mit Genuss durch sie hin durchfahren, du bist gierig nach diesem Geschmack, dein Schwanz steht prall weg, deine Zunge fährt weiter zum Poloch, sie flüstert dir zu, heute hatte ich einen Freier, der wollte unbedingt ohne ins Poloch ficken, er ist in mir gekommen .. schmeckst du es?
Zitternd schleckst du übers Poloch und schmazent schmeckst du es, das Sperma und der stark herb schmeckende Saft aus ihrem Po. Deine Zunge würde sich ganz tief in sie hinein vergraben, so wie es dein Schwanz immer tut, du kannst nicht mehr anders. Mit beiden Händen ergreifst du ihre Arschbacken, ziehst sie zu dir.
Setzt mit einer Hand deine Eichel an und schiebst ihn unter lauten Stöhnen in sie rein, wild fickend und mit einer Hand ihren Arsch hin und wieder klopfend, zeigst du ihr wie erregt und geil du auf sie bist, ihre Brüste klatschen wie wild auf ihren Bauch, du verlierst dich in deiner ganzen Geilheit, wie von Sinnen fickst du sie jetzt immer fester ziehst du sie an dich rann und immer heftige stößt du zu.
Deine Hoden reiben sich dabei an ihr, ein Keuchen und Stöhnen erfüllt den ganzen Raum, dir kommt vor als würde sich dein Schwanz ganz in sie hinein bohren.
Du hörst wie sie sagt, weist du wie geil es war, als er in mich hinein spritzte?
Wie sich sein warmes Sperma in meinem Arsch breit machte und ich wusste, wenn ich heim komme wirst du es gleich riechen und mit deiner Zunge es raus schlecken...
Bei den letzten Worten kannst du dich nicht mehr zurück halten, dein Sperma ergießt sich in ihr, ein zwei Stöße noch und dann brichst du vor lauter Erschöpfung über ihr zusammen du spürst ihren nassen Körper und du fühlst die Gier nach ihr noch immer überall.
Deine Blicke wandern hinunter zu deinem Schwanz, er ist noch immer ganz hart obwohl du gerade gespritzt hast , sie dreht sich zu dir um und legt ihre vollen Lippen um deine Eichel und sie beginnt deinen Schwanz zu blasen so richtig geil und du weist du brauchst ihn nicht heraus zu ziehen sondern kannst deine Sperma in ihrem Mund verteilen ..
Deine Hände halten ihren Kopf und deine Beherrschung ist wieder wie weggeblasen noch einmal erlebst du was es heißt geil zu sein und dein Schwanz fickt immer heftiger in ihren herrlichen Fickmund. Im Gedanken bist du jetzt ein Freier der eine Hure fickt doch die Realität ist 1000 mal schöner, sie ist deine Hure und du würdest viel dafür geben um zu sehen wenn ein Anderer sie voll spritzt ...
Mit einem Steifen stehst du auf und gehst nach Hause, im Bett erlebst du dann wieder deinen Traum und Morgens wird deine Decke sicher wieder nass und feucht von ihm sein ........
Und das Leben geht weiter und irgendwann weist du das dein Traum wahr wird !

 


kostenloser Web- und download Statistikservice
Ich weise darauf hin, daß ich mich nicht für den Inhalt der Seiten verantwortlich zeichne, auf die von dieser Homepage aus verlinkt wird.
www.suf.at/feechen © Copyright by Feechen, 2003 - lfd., ins Netz gestellt von fj1200
Diese Website ist eine private Einrichtung. Die Inhalte habe ich nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt, kann jedoch keine Garantie für Vollständigkeit oder Richtigkeit übernehmen.