Rennfahrt zum Strand
(2. 2. 2009)

So gegen 9 und nach einem guten Frühstückskaffee geht es auf dem Beifahrersitz des Rollers vom österreichischen Motorrad Staatsmeister 1977 der 500er Klasse los.
Durch dichtes Verkehrsgewühl mit einer Filmkamera ausgestattet verlassen wir die Stadt in Richtung Strand. Über schöne Serpentinen gehts den Berg rauf und dann wieder runter.
Nach dieser schönen Fahrt im Rennfahrerstil kommen wir am Surin Strand an, alles fein säuberlich geschlichtet und aufgereiht, die Getränke und Erfrischungen werden an den Liegestuhl gebracht und erst beim Verlassen um 17 Uhr wird kassiert.

Dann gehts wieder im Rennstreckentempo zurück in Richtung Phuket hinein ins abendliche Stauvergnügen und hier wird der Vorteil der einspurigen Verkehrsteilnehmer voll ausgenutzt!

Wieder ein schöner Tag der viel zu schnell zu Ende gegangen ist und morgen wirds sicher auch so sein!

 

 

zurück weiter

Alle Texte und Fotos, wenn nicht anders angegeben, © Rudi Benesch.