Rezepte - Übersicht



SPARGEL

welch herrliche Gemüsestangen uns bis Ende Juni erfreuen.

Meine Methode: Ich schneide von den Stangen unten 1 cm ab.
Vom Köpfchen runter schälen.
Danach die Stangen halbieren.
In einem Topf Wasser zum Kochen bringen, Zucker, Salz und etwas Zitronensaft beifügen, Spargel ca. 15 Minuten kochen.

Die Köpfchen seviere ich mit einer Soße aus Bechamel mit Zutaten, wie es die Fantasie erlaubt.
Ein Eidotter zur Verfeinerung.
Wer es gerne scharf haben will, Chillipulver oder anderes scharfe Zeug hinzufügen. Aber nicht zu viel.
Ev. gehackte Peterslie.

Die unteren Hälften halbiere ich längseits und schabe das Weiche aus, was ich für ein Spargelgemüse, eine Suppe oder zu den oberen Hälften zufüge.

Schade, daß die Spargelzeit zu Johann/ 24. 6. schon zu Ende ist.

Dann bis nächstes Jahr!

Rezepte - Übersicht
ZURÜCK