-BEZIRKE

9. Bezirk, Alsergrund

Ecke Lustkandlg. 50/Ayrenhoffg 5-9/Sobieskig. 31 wurde 1923 - 1927 die erste Kinderübernahmestelle Europas im Rahmen des Wohlfahrtsprogramms von Stadtrat Univ. Prof. Dr. Julius Tandler errichtet. An der Fassade findet sich ein Keramik-Relief: ein Wickelkind, und eine Inschrift, der Wahlspruch des Gründers: "Wer Kindern Paläste baut, reißt Kerkermauern nieder." Die Institution betreute zwischen 1925 und 1934 rund 63.000 Kinder und Jugendliche.

Narrenturm Narrenturm
Bis zum Ende des 18. Jhdts. war die ärztliche Betreuung Geisteskranker völlig unzulänglich. Isodor Canevale baute im Zuge der Erweiterung des alten "Allgemeinen Krankenhauses" 1784 das Gebäude für Geisteskranke, fünfgeschoßig in Zylinderform, weshalb es die Wiener "Kaiser Josephs Gugelhupf" nannten.
   

Alsergrund

Voriger Bezirk Übersicht Nächster Bezirk